Pralle bunte Lebensfreude

Niki de Saint Phalle war eine französisch-schweizerische Malerin und Bildhauerin, die heute 84 Jahre alt geworden wäre. Das heutige Google Bild erinnert an ihren Geburtstag und hat mich inspiriert, euch meine gehäkelte Nana-Version vorzustellen.

niki-de-saint-phalles-84th-birthday-5177116207349760-hp

Ich mag diese prallen bunten Frauen, die für überschwängliche Lebensfreude und puren Genuss stehen. Wer auch eine Nana sein eigen nennen möchte, findet die Anleitung auf der Seite nadelspiel.com (http://www.nadelspiel.com/2012/03/04/nana-niki-de-saint-phalle-amigurumi).

P1090895P1090897

Es sieht schwerer aus als es ist, und da man nur 2/3 Maschenarten beherrschen muss, arbeitet man sich einfach Reihe für Reihe nach oben. Mit dem Hut sieht die Nana ein bisschen wie eine Badenixe aus. Ich habe sie gern verschenkt, weiß aber, dass ich für mich auch noch unbedingt eine häkeln möchte und vielleicht die eine oder andere noch dazu 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Pralle bunte Lebensfreude

  1. Ein schöner Beitrag. Ich war vom Google-Bild an diesem Tag auch ganz begeistert, auf die Idee, eine Nana zu häkeln, wäre ich nicht gekommen (und hätte sie vermutlich nie so hinbekommen, dass man sie auch erkennen kann *lach*). Siehst du, da fällt mir ein, dass ich den „Il Giardino dei Tarocchi“ in der Toskana auch gerne mal besuchen würde… ♥

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s