Pancakes mit Hefe

In der neuen Landhaus von Wohnen und Garten war ein Rezept drin, dass ich sofort ausprobieren musste. Sofort hieß: Zeitschrift unterwegs im Auto gelesen, spontan an Supermarkt rangefahren, Hefe gekauft und zu Hause gebacken. So hundertprozentig habe ich mich nicht ans Rezept gehalten, aber die Mengenverhältnisse stimmen.

Wohnen+&+Garten+Landhaus

Zutaten: 150 g Mehl (Dinkelmehl war in meiner Variante, Buchweizen im Originalrezept), 10 g Hefe, 150 g Milch oder Buttermilch, 2 Eier, 1 TL Honig oder brauner Zucker, Prise Salz, Butter oder Öl zum Backen. Ich nehme immer „gute Butter“.

Hefe in Honig oder Zucker aufgelöst. Die Milch oder Buttermilch lauwarm erhitzt, dazu die Eier und verrühren. Dann Hefe-Zucker-Gemisch dazu, mit Mehl und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Er hat eine cremig-flüssige Konsistenz. Dann bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde quellen lassen. Perfektes Timing für ein kleines Mittagsnickerchen. Anschließend in Öl oder Butter bei niedriger Temperatur ausbacken. Dazu gab es Ahornsirup und Eis.

Ich habe nur einen Fehler gemacht: Das Rezept muss man verdoppeln, es war gestern gleich alles alle! Deshalb gab es heute mit der restlichen Hefe gleich noch einmal diese leckeren Pancakes in doppelter Menge! Sogar mit roter Grütze von „glücklichen“ Johannesbeeren, eingefroren aus dem Sommer von einem lieben Freund!

P1030716  P1030719 P1030718

Advertisements

4 Gedanken zu “Pancakes mit Hefe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s