Osterspaziergang

Heute war richtig schönes Wetter hier im Norden. Nachdem es Donnerstag noch geschneit hatte, war jetzt wohl doch die Zeit gekommen, wo „sich der alte Winter in seiner Schwäche in rauhe Berge zurück zieht.“ Ich hatte so richtig Lust auf meinen persönlichen Osterspaziergang. Kamera umgehängt und los ging es. Dieses Mal nicht Richtung See, sondern zu Fuß bis zum nächsten Ort, der Gragetopfshof heißt. Die Kopfweiden waren frisch beschnitten, die Rinder muffelten ihr Heu und hier und da fand sich schon eine Knospe an den Bäumen. Es tat einfach gut, seine Schritte immer weiter weg zu lenken, um Neues zu entdecken. Zu Hause warteten dann schon die Hasen und Blümchen auf mich und das bevorstehende Osterfest! 016

017 022 023 034 035 042  046 045 056 059 060 061 063 067

Frohe Ostern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s