Ein Bulli kommt selten allein!

Im Frühjahr habe ich ein Kissen mit einem Bulli drauf genäht, was ihr im Beitrag Ein symphatischer Beifahrer nachlesen könnt. Stolz führte ich das Kissen vor dem Verschenken einigen Leuten vor und das Ergebnis davon war, dass ich Begehrlichkeiten geweckt habe und so manches Kissen zu Geburtstagen und anderen Anläßen über meine Nähmaschine ratterte. Als Nummernschild gibt es immer individuell nach Wunsch Namen, Spitznamen, Jahrestage usw.

Hier das Ergebnis von 5 verschiedenen Kissen:

IMG_1104 IMG_1105

Auch die Rückseite ist meiner Meinung nach sehenswert mit Blende und farblich passendem Reißverschluss.

IMG_1109 IMG_1110  IMG_1989  IMG_1992

Für meine Tochter und ihre Freundin gibt es den Freundschaftskissen-Doppelpack, dieses Mal mit Schwarz genäht, da sonst die Konturen zu blass gewesen wären. Nicht so einfach, schwarzes Nähgarn verzeiht keinen Schlenker.

IMG_2031  IMG_2033   IMG_2796 IMG_2797

Welches gefällt euch am besten?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Bulli kommt selten allein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s