Twinkle, twinkle, little pumkin

So, einen Kürbisbeitrag habe ich noch bevor ich mich kopfüber in die Weihnachtsvorbereitungen stürze, also DIY-technisch meine ich. Mein Schwesterherz, die im Oktober Geburtstag hatte, wünschte sich von mir einen Gutschein für etwas Funkelndes. Nun verschenkt frau einen Gutschein ja nicht einfach so schnöde im Umschlag, sondern gestaltet das Ganze liebevoll für den zu Beschenkenden, gerade für das liebste Schwesterherz.  Die mag ganz gern ein bißchen „bling bling“ und ist für ein bisschen Deko auch immer zu haben. Jahreszeitlich passend soll es auch sein, so dass das gleich genutzt werden kann. Lange Rede – kurzer Sinn! Ich fand, dass so ein paar creme-weiße Dekokürbisse auch gut zu ihrer Einrichtung passen würden Diese aber nicht so rustikal wie meine – aus Küchengarn, sondern ein bisschen mehr in edel. Daher Häkelnadel rausgeholt, Baumwollgarn geschnappt und flugs nach der Anleitung aus diesem Beitrag gefertigt. Wieder oben am Stiel in braun angefangen und die beiden Kugeln in cremeweiß gehäkelt. Mit dem Fadenende die Einteilung in 6 Kürbisteile und schon war die beiden Kürbisse fertig. Ich glaube, den Stiel habe ich dieses Mal etwas anders gehäkelt, mit mehr Zunahmen in der Mitte. Sieht ein bisschen aus wie eine Keule, ich mag es trotzdem.

Der kleine Kürbis hat einen etwas dunkleres Unterteil bekommen. Dafür in Stielfarbe eine Reihe feste Maschen und dann wieder cremefarben. Dann den Rest wieder in Stielfarbe. Ist ein bisschen Abwechslung im Kürbiseinerlei.
img_2635-1
img_2639-1
Jetzt kam die Aufhübschung: Mit verschiedenen Perlen in crème, weiß und naturfarben habe ich beide Kürbisse verziert. Das hat mir richtig Spaß gemacht. Es war Sonntag, im Fernsehen lief „Bridget Jones – Schokoloade zum Frühstück“, Käffchen, draußen schlechtes Wetter. Sooooo gemütlich! Es war eine fast meditative  Beschäftigung- dieses Besticken der Kürbisse mit den Perlen. Hinterher war ich ein bisschen verliebt in diese Kürbisse und habe sie gern verschenkt.
img_2652-1


img_2651-1
Sie sind übrigens gut angekommen und mein Schwesterherz war ganz verzückt über diese Deko. Damit gehe ich heute zum Freutag und zu Häkelliebe!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Twinkle, twinkle, little pumkin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s