Buchstaben und Blüten – ein österliches DIY

Als Sara zum Gastbloggen aufrief, hatte ich schon eine österliche Idee im Kopf und habe mich sehr gefreut, dass ich den dazu passenden Termin bekommen habe. Bei Sara findet ihr DIY’s, Zeichnungen, Gemälde, Tipps und Kniffe zum kreativen Werkeln. Ihre Kampagne MEHR SCHWARZ SEHEN gefällt mir ausgesprochen gut, obwohl ich doch mehr für die farbigen Dinge im Leben zu haben bin. Ein Beispiel dafür sind diese entzückenden Stiefmütterchen. Ich bewundere ihre Zeichenkünste sehr. Schaut euch auch unbedingt ihr Bullet Journal an. Ihren Beitrag zum Thema Heimatliebe dürft ihr auch nicht verpassen. Der ist sogar für untalentierte Zeichner wie mich möglich. Heute nun wurde mein Gast-Beitrag bei ihr veröffentlicht und zwar genau hier:  SG Kunst Blog. Da ich gerade Deko in Schwarz-Weiß mag, passt das ganz gut zu Saras Blog, allerdings muss bei mir ein wenig frühlingshaftes Rosa dabei sein.

Beitragsbild
Mein DIY ist ein Osterstrauß, den ich mit Buchstabenwürfeln und Blüten geschmückt habe. Da Ostern erst in 2 Wochen ist, hättest du sogar noch genug Zeit es nachzuarbeiten. Gerade die Hängedeko ist blitzschnell fertig. Für die Ketten aus Buchstaben habe ich die Würfel auf graues Wollgarn gefädelt und die Wörter mit schwarzen Holzperlen getrennt. Buchstabenwürfel findest du hier*. Oben knotest du eine Schlaufe zum Anhängen und unten verknotest du ebenfalls die beiden Fäden. Ob HASENFUSS oder WEICHEI oder einfach FROHE OSTERN, hier kannst du auffädeln, was du magst. Hier meine Grußbotschaften:
Bild 1Bild 2
Der 2. Teil der Deko am Osterstrauß sind Stoffblüten. Dieses DIY ist mir bei Pinterest aufgefallen und schon lange wollte ich es mal ausprobieren. Passend zu den Buchstabenketten, die mich ein bisschen an die Blütenstände von Birke, Erle oder Hasel erinnern, habe ich Stoffe und Knöpfe in den Farben schwarz, weiß und rosa ausgesucht. Stoffreste lassen sich hier wunderbar verwerten. Ich habe sogar eine Bluse und ein Hemd dafür zerschnitten. Keine Angst, es waren ausrangierte Sachen, die in einer Kiste bis zur Wiederverwertung schlummerten.

Für eine Blüte brauchst du 6 Kreise, je 3 in einer Farbe. Ich habe sie mit einem Durchmesser von 6 cm zugeschnitten. Die Blüten haben nach Fertigstellung auch einen Durchmesser von 6 cm. Am besten du legst den Stoff 3x übereinander, steckst ihn mit 2 Stecknadeln fest und schneidest dann mit der Stoffschere gleich 3 Kreise auf einmal aus. Jetzt legst du die Kreise zu Halbkreisen und bügelst den Stoff.

Faden auf eine Nähnadel auffädeln und am besten doppelt nehmen. Die 6 Blütenblätter hintereinander an der Rundung kräuseln und die beiden Fadenenden fest verknoten.

Von hinten habe ich ein Stück Kunstleder von einer alten Handtasche zum Kreis geschnitten und angenäht. Hier kannst du auch gern ein Stück Filz ankleben. Jetzt braucht man nur noch den Knopf vorn annähen und fertig sind die Blüten. Mit doppelseitigem Klebeband auf der Rückseite können die Blüten am Strauß befestigt werden. Ein Tropfen Heißkleber würde hier sicher auch gute Dienste tun.
Bild 11Bild 12
Jetzt prangen die Blüten und die Buchstabenketten am Strauß und ich freue mich schon, wenn das zarte Grün der Blätter dazu kommt. Bestimmt steht der eine oder andere mit schiefem Kopf vor meinem Osterstrauß und liest die Osterbotschaften.
Bild 13Bild 15
Habt Ihr euren Osterstrauß schon fertig? Was hängt bei euch dran? Habt ihr dieses Jahr etwas Neues gebastelt oder habt ihr euch aus eurem Fundus bedient? Schreibt mir gern, ihr wisst ja, ich bin neugierig.

HOPPY EASTER wünsche ich euch!

Verlinkt mit DIY Osterbrunch, eine Linkparty gemeinsam organisiert von Mohntage, Vergissmein-nicht, Paulsvera und Jules Moody. Schaut mal rein in ihre Blogs, es lohnt sich. Auch bei Tanja vom Blog Liebe und Kochen ist in Sachen Ostern so einiges los. Schaut doch auch mal bei ihrer Linkparty Osterliebe vorbei.

*enthält affiliate links

Advertisements

7 Gedanken zu “Buchstaben und Blüten – ein österliches DIY

  1. Eine tolle Idee, liebe Undine. Ich liebe ja solch schlichte Dekorationen, da greife ich gleich mal in die Buchstabenperlenkiste… Danke für die Inspiration!

    Hab es fein hier und heute und genieße den Sonntag mit deinen Lieben.

    Herzensgrüße ♥ Anni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s