1970er Jahre Retro – Einkaufsnetz

Ich stehe derzeit auf selbstgemachte Einkaufsbeutel. Habe ich doch gerade einen bei Antetanni ertauscht. Als erfahrene Einkäuferin einer Familie weiß ich, dass man mit einem Beutel nicht weit kommt. Da braucht man für den Wochenendeinkauf schon ein paar mehr Exemplare. Die können auch schön bunt, fröhlich und ganz unterschiedlich sein. Ich habe mir daher mal wieder ein Einkaufsnetz gehäkelt.
Haekelnetz_Einkaufstasche_06
Das ist wieder so richtig 1970er Retro. Ich mag das einfach. Aufgehübscht mit einer Blume und Henkeln aus SnapPap hängt das Netz griffbereit im Flur und kann so einiges transportieren. Sogar eine 7 Liter Salatschüssel passt da rein. Die Maschen sind durch das Gittermuster dehnbar und gerade sperriges Einkaufsgut lässt sich super transportieren. Den Praxistest hat das Netz schon bestanden.
Haekelnetz_Einkaufstasche_03
Wer Zeit und Muße hat, kann das Einkaufsnetz in wenigen Stunden selber machen. Durch das Muster geht das wirklich schnell und da die Henkel nur zugeschnitten werden, ist auch das fix erledigt.

Du brauchst folgende Materialien:
1 x 50 g Drops Paris blau
1 x 50 g Drops Paris grün
2 x 50 g Drops Paris weiß
2 Streifen SnapPap 50 x 3 cm
4 Quadrate SnapPap 3 x 3 cm
4 Ösen in 10 mm Durchmesser
Häkelnadel Nr. 4
Haekelnetz_Einkaufstasche_01
Anleitung:
1. Runde: 41 Luftmaschen (LM) in blau häkeln, in die 3. LM 2 Stäbchen (ST) häkeln, dann 38 ST in jede der folgenden LM häkeln, in die letzte LM 6 ST häkeln, dann auf der anderen Seite der LM weiter je ein ST häkeln, in die letzte LM dann 4 ST häkeln, 90 Maschen
2.-4. Runde: ST häkeln, dabei für das erste ST 2 LM anschlagen und die Runden mit einer Kettmasche (KM) beenden, alle Runden so beginnen und enden
5.-6. Runde: Farbe zu grün wechseln, ST häkeln
7. – 10. Runde: Gittermuster in grün, dafür 6 LM häkeln, 2 Maschen auslassen und in die 3. Masche der Vorrunde ein ST häkeln. Insgesamt 30 Bögen häkeln, für den Übergang von einer Runde zur nächsten in den Luftmaschenbogen der Vorrunde ein ST häkeln. So 4 Runden in Grün häkeln
11.-17. Runde: Gittermuster in weiß häkeln
18. Runde: In jeden LM Bogen 3 ST häkeln, 90 Maschen
19. Runde: 90 St häkeln, wieder für das erste ST 2 LM anschlagen und die Runden mit einer KM beenden
20. Runde: zu grün wechseln und je eine feste Masche (fM) häkeln, 90 Maschen
21. Runde: zu blau wechseln und je eine FM häkeln, 90 Maschen, Fäden vernähen
Haekelnetz_Einkaufstasche_02
Blume:
1. Runde: Magischer Ring, 6 fM in weiß
2. Runde: Maschen verdoppeln, 12 fM in weiß
3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln, 18 fM in grün
4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln, 24 fM in grün
5. Runde: ohne Zunahmen häkeln, 24 fM in grün
5. Runde: die Blütenblätter in blau wie folgt häkeln: 12 LM und in die nächste Masche eine fM häkeln, wiederholen bis die Runde beendet ist. So erhält man 24 Blütenblätter

Die Fäden vernähen und die Blüte an die Tasche nähen. Die beiden SnapPap-Henkel mit den Ösen an die Tasche befestigen. Dabei die 4 Quadrate SnapPap ins Innere des Einkaufsnetzes legen und mit befestigen. Der Abstand der Henkel beträgt 16 cm. Das Netz ist 46 x 36 cm groß.

Viel Spaß beim Nachhäkeln!

Auf zur Dienstagsrunde: Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday und Meertjes Stuff. Da das auch eindeutig ein Fall für Beutel statt Tüte sowie Taschen und Täschchen ist, schau ich auch dort gleich vorbei.

Advertisements

11 Gedanken zu “1970er Jahre Retro – Einkaufsnetz

  1. Das Netz sieht sehr schön aus…der Boden gefällt mir, häkelte früher mal welche ohne Boden…mitunter passen sie farblich sogar zu meiner Kleidung, machte damals Griffe aus Lederriemen dran. Hält dieses Snap Pap gut?
    Habe das noch nicht ausprobiert, sah es aber schon in Bastelläden.
    LG schurrmurr

    Gefällt 2 Personen

  2. Das wirft mich Jahre zurück! 😀
    Unvergessen, Frau Schreiner, Handarbeitslehrerin, bei der wir in der 5. Klasse das Einkaufsnetz häkelten, in der 6. einen Frisierumumhang und in der 7. einen Baby-Doll, der Brüller.
    Das Netz war allerdings nur die Vorübung für das oberangesagte Teil zu der Zeit, dem Häkelponcho!! Yeah, Schuljahr 68/69. 😉
    Schönes Netz übrigens.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    Gefällt 1 Person

  3. Das ist ja mal ein schickes Einkaufsnetz liebe Undine! Vielen Dank für die Anleitung – die pinne ich mir gleich mal ab. Sieht echt toll aus – und die Farben sind toll. Daumen hoch! ❤
    Hab einen wunderbaren Nachmittag,
    lg Debby

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s