Veganes Brokkoli-Kichererbsen-Curry mit Zuckerschoten und Kokosmilch

So langsam wird es Frühling, auch wenn uns zum Wochenende wieder Minusgrade versprochen wurden. Ehrlich, da hat doch jetzt keiner mehr Lust drauf. Wir wollen doch im Café schon mal einen Latte Macchiato trinken, notfalls auch mit der Fleecedecke auf den Knien. Wir wollen ein laues Lüftchen, dass mit unseren Haaren spielt und nicht die dicke Wollmütze auf dem Kopp. Ja, und wir wollen leichte Küche, um unseren Körper auf Sommer zu trimmen und keine fetten Winterbraten. Mit dem Brokkoli-Kichererbsen-Curry bekommt ihr ein ziemlich perfektes Rezept für die Frühlingszeit. Es ist leicht, lecker und wärmt als gut gewürzte Suppe bei noch kühlen Temperaturen richtig durch. Also wie wäre es damit am Wochenende? Und schnell gemacht ist es auch noch.
Brokkoli-Kichererbsen-Curry-vegan04Inspiriert zu dem Rezept hat mich Zorica von natürlich schmeckts. Kichererbsen und Brokkoli zusammen mit Kokosmilch und Gewürzen? Das konnte ich mir richtig gut vorstellen. Ich habe noch Zuckerschoten und Möhren ergänzt, da ich beides so gern mag. Praktisch kann man jedes erdenkliche Gemüse ins Curry geben, eben was der Kühlschrank so hergibt, und man wird nicht enttäuscht. Es war oberlecker und es gab auch 3 Sternchen von der Familie. Darf ich wieder kochen. Na, wenn das nicht ein dickes Lob ist.

Zutaten für ca. 6 Portionen:
1 rote Zwiebel
500 g Brokkoli
2 Gläser / Dosen Kichererbsen
3 Möhren
200 g Zuckerschoten
1 Dose Kokosmilch
2 TL Gemüsebrühe (selbstgemacht oder gekörnte)
ca. 1 1/2 TL gelbe Currypaste (rote geht bestimmt auch)
Pfeffer, Salz, Prise Zucker
Kokosöl zum Anbraten
Brokkoli-Kichererbsen-Curry-vegan03
Zubereitung:
Gemüse putzen, Zwiebel schälen, klein schneiden und im Kokosöl anbraten. Möhren, Brokkoli, Zuckerschoten und die Currypaste dazugeben und ebenfalls anbraten. Ca. 500 ml Brühe anrühren, zusammen mit der Kokosmilch zum Gemüse geben. Die Kichererbsen abtropfen lassen und ebenfalls zum Curry geben. Ca. 15 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gegart ist. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Rohrohrzucker abschmecken. Ein schnelles Essen, das mit Basmatireis serviert sehr lecker ist.
Brokkoli-Kichererbsen-Curry-vegan05

Brokkoli-Kichererbsen-Curry-vegan10

Damit schau ich bei Facile et Beau Gustas Rezepte Linkparty und bei Inas „Cook together“ Party, wo es diesen Monat um Currys geht vorbei. Na, was für ein Zufall.

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Veganes Brokkoli-Kichererbsen-Curry mit Zuckerschoten und Kokosmilch

  1. wow… das klingt nicht nur gut, das muss auch noch gut schmecken. ich weiß manchmal echt nicht mehr was ich fleischlos kochen soll. das landet demnächst auf dem tisch – danke!
    liebe grüße
    gusta

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.