Bananenbrot mit Schokostückchen

Der norddeutsche „Frühling“ hat uns fest im Griff und während meiner gestrigen Walkingrunde zum Brötchenholen ist mir fast die Nase abgefroren. Ehrlich, ich dachte wirklich, dass sie unwiderbringlichen Schaden genommen hat, so eisig war der bitterkalte Ostwind. Es gab sogar Schneeverwehungen und meine Walkingstöcker wehten mir permanent zwischen die Beine. Na, wie auch immer, es war wieder Zeit für ein gemütliches Drin-Wochenende und was wäre da ein Nachmittag ohne Kuchen oder ähnliches. Wir hatten mal wieder Bananen im bedauernswertem Zustand übrig, Fotos dazu erspare ich euch und das Töchterchen wünschte sich ein Bananenbrot. Hey, Spitzenidee! „Schau doch mal gleich auf Pinterest, ob du ein schönes Rezept findest. Denk dran, wir müssen 4 Bananen verarbeiten.“ Minuten später war eins gefunden. Hörte sich ganz lecker an, schön saftig und ohne Zucker. Wir wollten aber unbedingt Schokotröpfchen drin haben und komplett aus Vollkornmehl war mir ein bisschen zu „gesund“ zum Wochenendkaffee. Unsere Variante war dadurch zwar eher ein Bananenkuchen, aber so was von lecker, dass ich euch das Rezept unbedingt vorstellen muss.
Bananenbrot-saftig01Zutaten:
4 Bananen reife Bananen
60 g Honig
3 Eier
200 g Dinkel- Vollkornmehl
200 g Dinkel Mehl 630
ca. 100 ml Milch
1 Pkt. Backpulver
1 Prise Salz
1 gestr. TL gemahlene Vanille (alternativ: Vanillezucker oder das Mark von einer halben Vanilleschote)
3 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
200 g Schokotröpfchen
Bananenbrot-saftig02
Zubereitung:
Während draußen der Wind heulte und ich froh war, von drin nach draußen gucken zu können, bereitete ich den Teig vor. Habe die Bananen geschält und mit einem Pürierstab zerkleinert, zermanscht wie der Norddeutsche so sagt. Eier, Bananen, Honig in der Küchenmaschine schaumig geschlagen. Salz, Vanille und Öl dazu gegeben, Mehl und Backpulver gemischt. Anschließend unter den Teig gerührt. Zum Schluß habe ich die Milch dazugeben, bis ein glatter Teig entstanden ist, den ich in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform gegossen habe. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 Grad ca. 50 Minuten gebacken und fertig ist es, das leckere Nachmittagsleckerli.

Spätestens als ich das Bananenbrot aus dem Ofen genommen hatte, wußte ich, dass meine Nase noch voll funktionstüchtig war. Dieser Geruch war einfach umwerfend: bananig und schokoladig. Was für eine Kombi! Der Duft war unwiderstehlich und jede Familienmitglied inklusive Gastkind fragte, wann es denn endlich Kaffee gibt. So schnitt ich pünktlich um drei Uhr nachmittags ein lauwarmes Bananenbrot auf, wo sich alle drauf stürzten. Keiner beschwerte sich, dass die Stücken zu dick sind, weil es noch nicht ganz auskühlt war. Im Gegenteil, alle griffen mehrmals zu und so blieb nicht viel übrig vom weltbesten Bananenbrot.

Look at this! Fluffig, saftig, bananig, schokoladig. Ja, so warte ich doch gern auf den Frühling und lass die Kälte da draußen, wo sie hingehört.

Wie habt ihr dieses eisige Wochenende überstanden? Habt ihr auch gebacken? Was tröstet euch bei diesen Temperaturen? Schreibt mir gern, ihr wißt ja, ich bin immer neugierig.
Beim #Sonntagsglück träumt Katrin heute auch vom Sommer. Da bin ich mit dabei!

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Bananenbrot mit Schokostückchen

  1. Im Rheinland ist es nicht ganz so kalt wie an der Küste, mir reichen die Berichte immer von den Kolleg/innen unseres Rostocker Standortes… aber kalt ist es auch hier! Ich war daher 90min lang bei einer Hot Stone Massage.

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Undine, Bananen und Schoki sind als Kombi wirklich unschlagbar. Danke fürs Rezept, bei uns gibt’s nämlich auch des öfteren gestrandete, bräunliche Bananen, die dann in Deinem leckeren Bananenbrot noch mal zu Ehren kommen können. 🍌🍌🍌🍌

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche morgen!

    Martina 💝

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s