Schlichte SnapPap-Täschchen

—Beitrag enthält Werbung —

Ich mag ja das vegane Leder Snappap. Es lässt sich gut verarbeiten, hat eine interessante Optik und ist sehr haltbar. Ich habe eines der Täschchen, die ich hier vorgestellt habe, schon sehr lange in meiner Handtasche und der Knitterlook macht das SnapPap noch griffiger und lederähnlicher.

Eine Kollegin wünschte sich Täschchen genau aus dem Material und das habe ich gern für sie gemacht. Ihr wisst ja, Frauen und Täschchen. Das ist wie die Symbiose zwischen Seeanemone und Einsiedlerkrebs. Sie können praktisch nicht ohne einander. Der Kosmetikkram muss untergebracht werden und für’s Verreisen sollte es noch eine kleine Extratasche da sein. Da können 2-3 kleiner Schmuckkästchen rein.
Snappap-Kosmetiktasche01Da SnapPap schon von Natur aus viel Stand hat, braucht man keine extra Fütterung mit Volumenflies. Das spart das Zuschneiden und Aufbügeln. Du brauchst für die beiden Täschchen folgende Materialien:

Größeres Täschchen
1 x Snappap 46 x 16  cm
1 x Futterstoff (Baumwolle) in der gleichen Größe
1 Hälfte Endlosreißverschluss ca. 48 cm
1 passender Zipper
1 Snappap 2 x 8 cm

Kleineres Täschchen:
1 x Snappap 38 x 13  cm
1 x Futterstoff (Baumwolle) in der gleichen Größe
1 Hälfte Endlosreißverschluss ca. 40 cm
1 passender Zipper
1 Snappap 2 x 8 cm

Wie du diese Täschchen nähen kannst, habe ich ausführlich hier beschreiben. Schritt 1 bis 3 kannst du weglassen, weil hier keine Unterteilung in Stoff und SnapPapboden besteht. Du fängst praktisch mit dem Nähen des Reißverschlusses an der langen Seite an. Es ist wirklich einfach, nur das Wenden des etwas steifen Materials braucht ein bisschen Power in den Händen und die haben wir ja wohl.
Snappap-Kosmetiktasche05
Gefüttert habe ich die Täschchen mit einem grafischen Stoff. Der passt ganz gut zu dem schlichten Design. Wer mag, kann das SnapPap auch bestempeln, beplotten, bemalen, besticken oder benähen. Da gibt es wirklich viele Möglichkeiten. So ganz nackig mag ich es auch sehr gern. Schlichte Eleganz eben und es ist damit waschbar, falls der eine oder andere Schminkstift sich doch mal im Futter verewigen möchte.

Bei dem kleinen Täschchen habe ich die Ecken nicht abgenäht. So passen die viereckigen Schmuckschachteln besser rein und nichts wackelt umher. Praktisch und sogar noch ein Arbeitsgang weniger. Bitte lasst beim Futter eine größere Wendeöffnung, sonst wird es schwierig, das doch etwas widerspenstige, aber dafür stabile Material durch besagte Öffnung zu würgen.
Snappap-Kosmetiktasche03
Wäre so ein schlichtes Täschchen auch etwas für euch oder mögt ihr es doch lieber bunter treiben? Schreibt mir gern, ich freu mich auf eure Kommentare.

Auf zum Creadienstag, Dings von Dienstag, Handmade on Tuesday und Taschen und Täschchen.

11 Gedanken zu “Schlichte SnapPap-Täschchen

  1. Hach, wunderhübsch. Ich mag das Schlichte am SnapPap auch sehr und dein Innenstoff-Kombipartner ist großartig. Gefällt mir sehr gut. Ich habe zuhause noch jede Menge SnapPap, da könnte ich glatt auch noch mal ein paar Täschchen daraus nähen… Danke für die Inspiration!
    Hab es fein heute, herzliche Grüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen liebe Undine, mir als Nicht-Näher sagte SnapPap gar nix…. Frage: gibt es das SnapPap auch in kräftigeren Farben? Sieht auf jeden Fall sehr edel aus mit dem Innenmuster!
    Ansonsten sehr schön die Täschchen, ich mag ja solche „Kulturtäschchen“. Immer praktisch für alles zum Mitnehmen für die Frau von heute. So ist ein Handtaschenwechsel immer leicht. Und eine gut gepackte Handtasche ist immer wichtig… falls man mal plötzlich das Land verlassen muss…..
    Liebe Grüße aus dem nebligen Dortmund
    Sabine

    Gefällt 3 Personen

  3. Die Täschchen sind super geworden.SnapPap finde ich auch total klasse und so vielseitig einzusetzen. Den Schnitt hatte ich mir auch schon angesehen. Mich würde nur mal interessieren, wie der Reißverschluß geschlossen aussieht. Bleibt dann eine kleine offene Stelle oder geht der gnz zu?
    Viele Grüße
    Silke

    Gefällt 1 Person

  4. Servus Undine!
    Toll sind die Täschchen geworden! Ich kenne SnapPap eigentlich nur vom Scrapbooking, aber ich finde die Vielseitigkeit genial. Danke für die Verlinkung zum DvD! Eine schöne Woche wünscht dir
    ELFi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.