Projekttasche Abies – ein Upcycling

Beitrag enthält Werbung

@landherzen hat zusammen mit @myboshi auf Instagram zu einem Gewinnspiel aufgerufen. Mit einem zugesandten Einkaufsbeutel und vorhandenen Materialien sollte ein Upcycling-Produkt und zwar eine Projekttasche von Fabelwald kreiert werden. Upcycling? Tasche nähen? Wolle zu gewinnen? Da hätten sie auch gleich meinen Namen rufen können! Meine Idee war, aus ein paar abgetragenen Sachen und einer alten Handtasche ein eigenes Modell zu erschaffen.
Projekttasche_Abies_myboshi07
Startpunkt waren eine ausrangierte Jeans und ein karierten Hemd des Liebsten. Ich trennte an den Beinen eine Naht auf und konnte so die Teile entsprechend des Schnittmusters zuschneiden. Da ich oben statt des Tunneldurchzugs einen Reißverschluss einnähen wollte, glich ich die fehlende Höhe mit 5 cm mehr Jeansstoff aus.

Ich schnitt aus dem Beutel von myboshi die Schriftzüge aus und ordnete sie an. Ich habe sie mit Vlieseline aufgebügelt und ein bisschen gedoodelt, sprich 2x um die Außenkanten mit einem Geradstich genäht.
Projekttasche_Abies_myboshi06
Innen habe ich ein kariertes Hemd als Futter verwendet. Dabei habe ich auf der einen Seite die Jeanstaschen wiederverwendet. Diese habe ich oben mit einem Überstand ausgeschnitten und wie auf dem linken Bild gezeigt angenäht. Die Rückseite ist mit Vlieseline bebügelt, Taschen umgeklappt und aufgebügelt. Ich habe dann doch noch einmal um die Taschen genäht, damit sie auch wirklich fest sitzen.

Auf der anderen Seite habe ich das Vorderteil des Hemdes verwendet. Ich wollte die Tasche mitnutzen und fand es auch ganz witzig, dass man erkennt, woraus das Innenfutter besteht. Ich mag das bei Upcyclings. Die Knopfleiste habe ich zugenäht, damit nichts durch die Knöpfe durchrutschen kann.

Der Reißverschluss oben, der an der hinteren Tasche, Ringe und der Riemen sind von der alten Handtasche. Schön abgetrennt und samt Details wieder angenäht. Praktisch ist es auch, dass der Henkel abnehmbar ist. Auf der Couch kann man ihn in eine Innentasche wegpacken und für unterwegs wieder ranknipsen. Die schicken Karabiner wären auch einfach zu schade zum Wegschmeißen.

Durch die Details der alten Handtasche sieht das Upcycling-Projekt ein bisschen professioneller aus. Mir gefällt die Form der Projektasche auch sehr als Handtasche. Ich könnte mir vorstellen, so ein Modell noch einmal in ähnlicher Form zu nähen. Genug alte Handtaschen lungern noch auf dem Boden.

So, und jetzt drückt mir bitte die Daumen, dass ich das Wollpaket gewinne. Das würde ich dann gleich in die Projekttasche packen. Die hat übrigens ihren Platz auf der Couch schon gefunden.

Verlinkt mit Creadienstag, Dings von Dienstag, upcyclinglove und öko?-logisch!

 

9 Gedanken zu “Projekttasche Abies – ein Upcycling

  1. Ne alte Handtasche und ein Oberhemd mit zu verwursten, ist ne tolle Idee. Ich hab hier zufällig gerade zugeschnittene Teile aus einer alten Jeans für eine neue Tasche liegen. Gleich morgen frag ich meinen Mann nach einem alten Hemd. Nur ne Handtasche hab ich nicht. Ich könnte unter den Nachbarinnen rumfragen oder vielleicht eine am Alrkleidercontainer finden. Da finde ich fast alles für meine Nähprojekten.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Silke, schön, dass ich dich inspirieren konnte. 😊 Hoffentlich gibt dein Mann ein Hemd her. Ich habe auch meine Kollegen gebeten mir alte Handtaschen zu geben. Leder, Kunstleder, Riemen und Karabiner sind toll zum Wiederverwerten. LG Undine

      Liken

  2. Liebe Undine,

    du bist eine Meisterin der Wiederverwertung. Die Tasche ist großartig geworden, du weißt ja, Jeans-Upcycling mag ich auch sehr gerne. Die Idee, den Beutel zu zerschneiden und „nur“ die Schriftzüge zu verwenden – sagenhaft! Ich bin sehr begeistert von deiner Umsetzung und drücke dir fest die Daumen, dass du das Wollpaket gewinnst. Es kommt bei dir in gute Hände!

    Herzensgrüße und TOITOITOI

    Anni

    Gefällt 2 Personen

  3. Hammer! Einfach genial! Ich bin begeistert. Ich liebe solche Upcycling Projekte. Die Tasche sieht wirklich super aus. Die würde ich sofort nehmen! ;-)
    Gerade die Idee auch mit dem Futter und der Innentasche, ist toll.
    Ich drücke die Daumen!
    Und danke für die Inspiration! :-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.