3. Sildemower Sonntagsstöberei

Gestern war es nun wieder soweit. Die 3. Sildemower Sonntagsstöberei fand statt. Mit vereinten Kräften stemmten wir mit den Nachbarn unser Hofcafe, Kreativ- und Flohmarkt. Wie wir das beworben haben, konnte man auf Facebook und Instagram verfolgen. Unser Flyer war der gleiche wie vom letzten Jahr. Never change a winning team kann ich da nur sagen. Wie wir die eigene Schrift digitalisiert haben, kannst du hier nachlesen.
Flyer_Bild.jpeg
Die Wettervorhersage war hervorragend und so begannen wir unsere Vorbereitungen. Das eigentliche Mammutprojekt war dieses Jahr unsere Brotbackaktion. Die letzten beiden Jahre ging unser selbstgebackenes Roggen-Dinkelbrot aus vollem Korn nur mit Sauerteig angesetzt so gut weg, dass wir dieses Jahr mehr backen wollten. Freitag Abend in jeder Werbepause schredderte ich das Korn und 12 Mal Sauerteig wurde angesetzt.

Weiterlesen

Minigewächshaus – ein Schraubglasabbau-Projekt

Es ist Mai, Zeit der Jugendweihen, Konfirmationen und Firmungen. Der Liebste ist Klassenlehrer einer 8. Klasse, die am vergangenen Wochenende Jugendweihe gefeiert hat. Da stellte sich im Vorfeld natürlich die Frage, was schenkt er seinen Schülern. Mit der üblichen Gerbera mit Schleierkraut wollte er dort keine Hände schütteln. Da hat er doch schon gut von mir gelernt, oder? 🙂 Zusammen mit der Teenager-Tochter überlegten wir, was er den Schülern überreichen könnte. Ich hatte ziemlich schnell an ein Schraubglasabbau-Projekt gedacht. Der Schuppen war mal wieder voll mit Gurken-, Marmeladen- und Soßengläsern. 17 Schüler = 17 Gläser weniger! Das lohnt sich. Zusammen kamen wir auf die Idee, ein Minigewächshaus zu basteln.
minigewächshaus01
Weiterlesen

Buchstaben und Blüten – ein österliches DIY

Als Sara zum Gastbloggen aufrief, hatte ich schon eine österliche Idee im Kopf und habe mich sehr gefreut, dass ich den dazu passenden Termin bekommen habe. Bei Sara findet ihr DIY’s, Zeichnungen, Gemälde, Tipps und Kniffe zum kreativen Werkeln. Ihre Kampagne MEHR SCHWARZ SEHEN gefällt mir ausgesprochen gut, obwohl ich doch mehr für die farbigen Dinge im Leben zu haben bin. Ein Beispiel dafür sind diese entzückenden Stiefmütterchen. Ich bewundere ihre Zeichenkünste sehr. Schaut euch auch unbedingt ihr Bullet Journal an. Ihren Beitrag zum Thema Heimatliebe dürft ihr auch nicht verpassen. Der ist sogar für untalentierte Zeichner wie mich möglich. Heute nun wurde mein Gast-Beitrag bei ihr veröffentlicht und zwar genau hier:  SG Kunst Blog. Da ich gerade Deko in Schwarz-Weiß mag, passt das ganz gut zu Saras Blog, allerdings muss bei mir ein wenig frühlingshaftes Rosa dabei sein.

Beitragsbild
Weiterlesen

Wenn jemand Geburtstag hat, …

… gibt es natürlich Geschenke. Wenn die Kusine, mit der man sich schon als Kind die Strumpfhosen beim Toben kaputt gerissen hat, auch noch einen runden Geburtstag feiert, dann erst recht. Wenn das Geldgeschenk mit ein wenig Humor verpackt werden soll, bekommst du hier eine Idee dazu. Wenn sich hier jemand wundert, dass das Wörtchen „Wenn“ in diesem Beitrag so oft vorkommt, dann empfehle ich einfach weiterzulesen. Denn jetzt kommt die Erklärung dazu, wenn du magst :-).
img_4177
Weiterlesen

Celebrate 2017!

Dieser Beitrag enthält affiliate links*

Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Start ins neue Jahr, egal ob gemütlich und leise oder laut in Feierlaune und Knallerei. Wir hatten ein tolles Fest mit lieben Freunden und haben schon eher laut gefeiert. Alle haben etwas Leckeres zu essen mitgebracht. So hatten wir ein abwechslungsreiches Buffet mit Partysuppe, Pute und Braten mit Wurzelgemüse, selbst geräuchertem Fisch und noch vielen anderen Köstlichkeiten. Sogar Bowle wurde von Freunden vorbereitet. Ich hatte lediglich eine Frischkäserolle vorzubereiten und konnte mich so ganz der Ausstattung der Partylocation widmen. Na, das war wieder eine Freude für mich. So wurde geschnippelt, geklebt, gebastelt, ja sogar genäht für die Silvesterdeko, die ich euch gern zeigen möchte. Weiterlesen

Neujahrswünsche auf den Weg gebracht

Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachten und habt die Überdosis Essen, Trinken, Geschenke, Familie und Gemütlichkeit gut verkraftet. Wir haben neben dem Familientreffen einen Extrem-Socken-Couching-Day verbracht und uns schon an der Ostsee durchpusten lassen. Wir lassen uns durch die Tage treiben und jeder kann machen, was er will. Zu essen ist genug im Haus und solange Stollen und Lebkuchen nicht ausgehen, kann uns nichts passieren.
Weiterlesen

Birke, Beton und Kupfer

Dieser Beitrag enthält affiliate links*.

Wer Teilnehmer des Adventskalenders #24kleineFreuden ist, hat heute mein Türchen aufgemacht. Irgendwo im WorldWideWeb sprang mir ein DIY mit Betonschmuck entgegen und flugs waren die Zutaten im Warenkorb von Amazon. Das mache ich irgendwann mal. Im Frühjahr erworben und in die Kammer eingelagert, wartete das Projekt auf seinen Einsatz. Mit Merles Frage, ob wir dieses Jahr wieder einen Blogger-Adventskalender machen wollen und ich natürlich ohne Zögern zugesagt habe, kam das Päckchen aus der Kammer dann zu der ihm gebührenden Aufmerksamkeit.
img_3088 Weiterlesen