5-Minuten-Monatscollage Oktober und November

Meine Güte, da habe ich doch glatt den Oktober verpasst und ehe ich es mich versah, ist auch der November schon fast rum. Kinder, wie die Zeit vergeht. War ja auch einiges zu tun. Merle hat unseren Adventskalender #24kleineFreuden auf den Weg gebracht und jeder der Teilnehmer hat 24 Mal das gleiche Geschenk gebastelt. Da wurde so manches Wohnzimmer zur Manufaktur umgerüstet. Mir ging es da ähnlich und zum Schluss wurde dann doch wieder die Zeit knapp. Aber ich möchte nicht zu viel verraten. Am 5. Dezember ist mein Türchen dran, dann berichte ich ausführlicher.

Heute also die 5-Minuten-Monatscollagen Oktober und November. Ich bin mal so frei, die von Oktober einfach in den November mit einzustellen. So ganz ohne Oktoberrätsel sollt ihr mir nicht davon kommen. Im Oktober war der Farbübergang von braun zu grau. Erst habe ich gedacht, dass das bisschen farblos sein wird, aber eigentlich passen die Farben sehr schön in die Winterzeit und strahlen doch auch Gemütlichkeit aus.

Monatscollage_Okt02Monatscollage_Okt01
Wie immer sind 3 Änderungen eingebaut. Und weil das bestimmt nicht schwer für euch ist, gibt es gleich das Novemberrätsel hinterher. Der Farbübergang von grau zu schwarz gefällt mir sehr gut. Da gibt es so viele Nuancen und ich mag z.B. grau kombiniert mit anderen Farben sehr gern im Winter tragen.
Monatscollage_Nov01
Monatscollage_Nov02
Damit ziehe ich dann los zu Rösis 5-Minuten-Collage und schau gleich mal, was die anderen da so gezaubert haben.

Advertisements

Das herbstliche Prag

*enthält affiliate links
Wir nutzten die diesjährigen Herbstferien und verbrachten ein paar Tage in Prag. Wir beschlossen das gleich nach dem Sommerurlaub. Kennt ihre diese Sehnsucht, dass man zwar gern wieder nach dem Urlaub nach Hause kommt, aber ein Ziel für den nächsten braucht? Wir machen gern Pläne und auch wenn es oft in weiter Ferne scheint, vergeht die Zeit doch blitzschnell und zack saßen wir im Auto nach Prag. Wir wohnten bei Iveta, einer flotten Pragerin, die ihre super moderne Wohnung bei airbnb vermietete. Von da aus konnten wir mit Straba und Metro unkompliziert die ganze Stadt erkunden.
Prag_001 Weiterlesen

#5-Minuten-Collage August

Hetz, hetz, da jumpen wir doch noch schnell rein in den Farbwechsel von Blau zu Grün. Den kann ich mir einfach nicht entgehen lassen. Zu schön sind die Farben des Meeres. Meine Schüssel mit Glasmurmeln und Seeglas hat da ein paar hübsche Nuancen bereit gehalten. Ein kleines Häkelprojekt, meine Lavendelfische und ein paar weitere Gegenstände des Alltags waren schnell zusammen gesammelt. Natürlich gibt es wieder ein Suchbild. 3 Änderungen müsst ihr finden. Bestimmt gelingt euch das wieder schnell. Viel Spaß beim Rätseln.
#5minutencollage-August01#5minutencollage-August02
Und schnell bei Rösi vorbeigeschaut!

Unsere Urlaubs-Top 5 vom Bodensee

Tja, nun ist sie leider schon wieder vorbei die schönste Zeit des Jahres – der Sommerurlaub. Gut erholt starte ich wieder in die Arbeits- und Bloggerwelt. So ein bisschen bin ich ja noch im Ferienmodus. Alles geht etwas langsamer und entspannter, auch nicht schlecht! Man muss ja nicht gleich wieder den Turbo anschalten und alle Maschinen auf Höchsttouren laufen lassen. In der Ruhe liegt die Kraft, mal sehen wie lange das dieses Mal anhält! Ich kenne mich ja! Starten wir also ganz entspannt mit einem kleinen Urlaubsbericht.
Bodensee_Blick_auf_Weinebene Weiterlesen

#5-Minuten-Collage Juli

Na, erkennt ihr eine Regelmäßigkeit bei mir? Immer auf den letzten Drücker! Und ich sage euch, nicht nur bei der #5-Minuten-Collage. Trotzdem bin ich stolz, es bis hier her jeden Monat in diesem Jahr geschafft zu haben. Letztlich kommt es doch darauf an, oder? Jetzt nicht lang schnacken, los geht es. Natürlich wieder als Suchbild. Ich finde, dieses Mal ist es schon ein Mü schwerer. Mal sehen, wer es rausbekommt.
IMG_0533IMG_0536
Die Gegenstände umfassen meine Lieblingsstoffschere, ein Glücksbuch, dass mit in den Urlaub muss, Nagellacke aus dem Mädchenzimmer, der Deckel von der einzigen Fertigtomatensauce, die ich mag, Blümchen aus dem Garten, eine Lieblingsbluse und dass müsst ihr doch zugeben, ziemlich coole High-Heels. Ans Herz gewachsen ist mir auch das kleine Täschchen von Antetanni aus einem Tauschgeschäft im Winter. Stifte, Eisbereiter, ein gepunkteter Briefumschlag und ein Kühlakku ergänzen den Farbreigen von lila zu blau.

Damit gehe ich zu Rösis #5Minutencollage und bin dann mal weg für die nächsten 2-3 Wochen. Die analoge Welt braucht all meine Sinne und Aufmerksamkeit für die schönste Zeit des Jahres – URLAUB! Bis bald!

 

#5 Minutencollage Juni

Ich bin ja so stolz! Habe ich doch nicht gerade die olle Steuererklärung fertig gemacht. Ja, ich weiß, eigentlich wieder mal zu spät, aber doch dieses Jahr ganz besonders früh für meine Verhältnisse. Damit ich bei Rösis Linkparty nicht zu spät bin und der Rechner eh noch glüht, jumpe ich da auch gleich noch hin. Bilder sind ein Glück im Kasten. Bei dem Waschküchenwetter wäre das heute nichts mehr geworden.

Natürlich wieder als Suchbild mit 3 Änderungen. Ihr schafft das bestimmt auch diesen Monat wieder mit Leichtigkeit.

5-minuten-collage-juni15-minuten-collage-juni2

Ich mag all die Pink- und Lilatöne sehr gern. Sie sind so schön sommerlich. Daher finde ich immer etwas zu dem Thema. Schönes Wochenende, wenn auch richtig schlechtes Wetter angesagt ist. Wir machen das Beste draus, oder?

Ein Morgen im Ostseebad Rerik

An Pfingsten zogen wir wieder zu unserem alljährlichen Campingwochenende nach Meschendorf. Letztes Jahr berichtete ich bereits hier darüber. Wir freuten uns wieder sehr drei Tage mit unseren Freunden zu verbringen. Auf so einer Kurzreise kann man einfach länger Zeit miteinander  verbringen als ein paar Stunden auf Geburtstagen, Partys oder auf einen Kaffee. Da geht es dann auch mal um tieferschürfende Gespräche auf langen Strandspaziergängen und abends, wenn nur noch ein paar Leute im Partyzelt sitzen. So geschehen gleich am Ankunftstag. Wir klönten bis nachts um 3 Uhr über das Leben im Allgemeinen und im Besonderen und es war wieder einmal viel zu interessant um früh ins Bett zu gehen.
Kerzenlicht
Weiterlesen

Ich seh rot – Mohnblüte in MV

Gestern habe ich ein wunderschönes Mohnfeld in Wismar entdeckt. Heute die Kamera eingepackt und nach der Arbeit ein paar Bilder geschossen. Das Wetter wechselte von blauem Himmel zu einem dicken Schauer. Daher konnte ich innerhalb von wenigen Minuten so unterschiedliche Bilder knipsen.
Mohnbluete-01
Weiterlesen

3. Sildemower Sonntagsstöberei

Gestern war es nun wieder soweit. Die 3. Sildemower Sonntagsstöberei fand statt. Mit vereinten Kräften stemmten wir mit den Nachbarn unser Hofcafe, Kreativ- und Flohmarkt. Wie wir das beworben haben, konnte man auf Facebook und Instagram verfolgen. Unser Flyer war der gleiche wie vom letzten Jahr. Never change a winning team kann ich da nur sagen. Wie wir die eigene Schrift digitalisiert haben, kannst du hier nachlesen.
Flyer_Bild.jpeg
Die Wettervorhersage war hervorragend und so begannen wir unsere Vorbereitungen. Das eigentliche Mammutprojekt war dieses Jahr unsere Brotbackaktion. Die letzten beiden Jahre ging unser selbstgebackenes Roggen-Dinkelbrot aus vollem Korn nur mit Sauerteig angesetzt so gut weg, dass wir dieses Jahr mehr backen wollten. Freitag Abend in jeder Werbepause schredderte ich das Korn und 12 Mal Sauerteig wurde angesetzt.

Weiterlesen