Süßkartoffelsteaks, Avocado-Kichererbsendip und Käsespieße vom Grill

Auch wenn dieses Wochenende nicht gerade Grillwetter war, wissen wir, die Zeit fürs Draußensein ist da. Es ist doch nichts unkomplizierter als mit Familie und Freunden den Grill anzuschmeißen und die Zeit im Garten zu verbringen. Meistens stehen die Männer mit einem Bierchen um die Feuerstelle und machen sich Appetit, indem sie aufs Fleisch schauen. Gern auch mit Kommentaren über den Garzeitpunkt an den Grillmeister. Die Frauen werkeln derweil an den Beilagen oder vegetarischen Köstlichkeiten, decken den Tisch und bringen die leckere Grillsauce nach draußen. Hoch leben die Klischees, aber ist es nicht so? Ehrlich gesagt, hab ich nichts gegen dieses Klischee. Es hat so etwas Gemütliches, Beschauliches und wie in „guten alten Zeiten“, falls es die jemals gab.  Muss es doch auch geben bei all der Emanzipation und Gleichberechtigung.  Emanzipiert und gleichberechtigt sind wir dann wieder in allen anderen Bereichen. Das geht dann schon in Ordnung mit dem Mutti-Vati-Image beim Grillen. So, bevor ich hier vollends abschweife und politisch-kontroverse Debatten auslöse, zurück zu den vegetarischen Köstlichkeiten, von denen ich eigentlich berichten möchte.
Grillen-vegetarisch-Süßkartoffel-Käsespieße03 Weiterlesen

Kartoffel-Birnen-Auflauf

Jetzt wird es doch Herbst. Heute war schon so ein richtig gruseliger Novembertag hier. Grau, feucht und ganz schön kalt. Wenn schert das, wenn man es sich vor dem Kamin gemütlich machen kann und im Ofen ein leckeres Essen vor sich hin schmurgelt. Der Kartoffel-Birnen-Auflauf ist fast schon ein Klassiker in unserer Familie und ein richtig deftiges Herbstessen. Die Kombination von herzhaft mit leichter Süße mögen wir sehr gern und wenn du auf meinem Blog stöberst, wird dir das des Öfteren begegnen. So habe ich schon bei Himmel und Erde sowie beim Rindfleischtopf mit Porree, getrockneten Aprikosen und Kartoffelhaube dafür geschwärmt. Beim Kartoffel-Birnen-Auflauf treffen die beiden Hauptkomponenten auf grobe Bratwurst und herzhaftem Bergkäse. Gewürzt wird der Auflauf mit frischem Thymian und das macht ihn so richtig herbstlich pikant.
Kartoffel-Birnenauflauf mit grober Bratwurst01 Weiterlesen

Langos – eine Weihnachtsmarktleckerei

So, jetzt ist sie da: die Weihnachtszeit! Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start in den Advent. Bei uns hat es heute Morgen sogar geschneit. Da kam man gleich in Weihnachtslaune. Also Kisten vom Boden gezerrt und die Bude dekoriert. Ich habe mittlerweile so viel in meinem Fundus, dass ich dieses Jahr gar nichts gekauft habe und trotzdem erstrahlt jetzt alles in weihnachtlichem Glanz. Selbst Kerzen waren noch reichlich da. Noch ein paar Accessoires aus dem Garten geholt, Deko verteilt, Kamin an und rein in die Gemütlichkeit.

Weiterlesen

Butternut gefüllt mit Hack

Ich mag ja den Geschmack vom Butternut-Kürbis sehr gern. Leicht nussig, fast schon ein bisschen lieblich. Was ich weniger mag, ist Kürbis schälen. Da werden einem ja die Arme lahm oder man hackt sich in die Finger. Kann ich sowieso gut beim Kochen. Also gibt es entweder Hokkaido, den ich nicht schälen muss, oder ich finde ein Rezept, wo ich um das Schälen drum rum komme. Da es auch noch super lecker ist und die Family sich fragte, warum ich dass nicht schon längst kredenzt habe, teile ich es gern mit euch.
Butternut_gefüllt_mit_Hack01
Weiterlesen

Wenn jetzt Sommer wär

Dieser Song von Ingo Pohlmann läuft gerade im Radio und er passt perfekt zu diesem Beitrag. Willst du kurz mal in das Lied reinhören? Hier ist eine sehr schöne Liveversion wie ich finde. Ja, wenn jetzt Sommer wär, dann könnte man mit nackten Füßen durchs Gras laufen, würde sich die Sonne auf den käsigen Bauch scheinen lassen oder sich abends mit Freunden auf einen kühlen Sekt oder ein frisches Bier treffen. Sommer ist für mich pure Lebenslust. Gibt es was Schöneres als laue Sommernächte mit lieben Menschen zu verbringen?

Angesichts der jetzigen Temperaturen kann man kaum glauben, dass bald Sommer wird und wir manchmal im April schon T-Shirt-Wetter hatten. Glücklicherweise hatten wir schon einen wunderschönen Abend, der mit fast 20 Grad schon fast als laue Sommernacht durchgehen konnte. Ende März war es wirklich traumhaft schön und wir nutzten gleich die Gelegenheit ein Sommerfest zu feiern. Kulinarische Versorgung durfte natürlich nicht fehlen. Neben einer Reihe von Köstlichkeiten, die die Nachbarn mitbrachten, stürzte ich mich auf die Vorbereitung von ein paar vegetarischen Brotaufstrichen, die allesamt für köstlich und teilenswert befunden wurden.Party-Aufstrich-auch-vegan
Weiterlesen