Celebrate 2018!

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr, egal ob in kleiner gemütlicher Runde oder bei einem rauschenden Fest. Wir haben wie schon die vergangengen Jahre mit lieben Freunden gefeiert. Jeder hat ein paar Köstlichkeiten mitgebracht und bei Suppe, Auflauf, Räucherfisch, Käseplatte und Salat wurde munter geschwatzt, gelacht und das eine oder andere Bowleglas geleert. Natürlich wurde das neue Jahr mit einem gebührenden Feuerwerk begrüßt. Die Knallerei ist ja nicht so meins, aber bei so ein paar Pyromanen im Freundeskreis gehört das unbedingt zu Silvester dazu. Am Ende erfreue ich mich dann doch an dem Spaß, den die Männer dabei haben. Und ehrlich, schön sehen die Raketen dann doch aus. Dann wird sich gegenseitig bestätigt, dass das Feuerwerk dieses Jahr besonders schön war und bei Käffchen und Berliner nach Mitternacht weitergefeiert. Die Zeit verging wie im Fluge und bei einem letzten Tänzchen vor dem Fernseher war es dann doch schon spät oder früh, wie man es nimmt.
Silvesterdeko_Banner01 Weiterlesen

Ich seh‘ den Sternenhimmel – ein schnelles Weihnachts-DIY

*enthält affiliate links

Na, wie isses so? Auch im Weihnachtsendstress? Noch beim Basteln, Backen, Beten, ob der allgegenwärtige Lieferdienst, der mit A anfängt und mit mazon aufhört, alles rechtzeitig liefert? Höre ich da leises Fluchen: „Nächstes Jahr fange ich aber wirklich früher an?“ Nein, fängst du nicht. Versprochen. Auch wenn man dieses Jahr sogar eine Ausrede hat. Ja, dieses Jahr hat man ja nur genau 4 Wochen. Der 24. Dezember fällt genau auf den 4. Advent. Da fehlen einem ja ein paar Tage, die man sonst immer noch hat und die einem auch im letzten Jahr fehlten, obwohl da die Adventszeit fast 5 Wochen lang war. :-) Was soll’s, am Ende ist das alles egal. Am Ende ist alles gut. Nämlich genau dann, wenn wir bei schummrigen Licht mit ein paar Nervenzellen weniger aber doch ganz happy unter dem Tannenbaum sitzen und uns vom Weihnachtszauber einfangen lassen. Dann, wenn selbst die Teenager ein bisschen aufgeregt sind, was denn wohl für Geschenke auf sie warten, wenn die mit Rotwein gefüllten Gläser klangvoll aneinander gestoßen werden und die alljährlich wieder rausgekramte Weihnachts-CD im Hintergrund dudelt. Dann ist Weihnachten und während man sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht pustet und noch schnell die Teller in den Spüler schubst, denkt man daran, wie schön es ist, wieder ein Weihnachtsfest mit seinen Lieben zu feiern und dass die Rituale wie man es begeht, einem Halt und Vertrauen geben.
Sternengirlande-genäht-alteBücher03 Weiterlesen

Aus dem Rahmen fallen – Tischdeko zum Geburtstag

Gestern war es wieder so weit, unser fröhliches Familien-Novembertreffen für unsere beiden Geburtstagskinder fand statt. Ich berichtete schon letztes Jahr hier über unsere Familie. Jetzt bin ich stolze Mama von 2 Teenies und genieße es in vollen Zügen. Auch wenn Kinder als Babies so süß sind und frau sie den ganzen Tag abknutschen könnte, bin ich doch begeistert von der Entwicklung, die die eigenen Kinder so nehmen und wie sie immer mehr zu Persönlichkeiten heranwachsen. Herrlich, wie schön wir uns in der Woche bei unserer einzigen gemeinsamen Mahlzeit, dem Abendbrot unterhalten können und wie viel man von seinen eigenen Kindern lernen kann. Was wäre ich ohne meine Teenager-Tochter, die mir regelmäßig das Handy aufräumt, damit der Speicher wieder für Updates ausreicht. Was wäre ich ohne die Gelassenheit vom Teenager-Sohn, von dem ich nur lernen kann, wie man mit geringstem Aufwand doch viel erreichen kann. Bin echt stolz auf meine beiden!

Weiterlesen

Wenn jemand Geburtstag hat, …

… gibt es natürlich Geschenke. Wenn die Kusine, mit der man sich schon als Kind die Strumpfhosen beim Toben kaputt gerissen hat, auch noch einen runden Geburtstag feiert, dann erst recht. Wenn das Geldgeschenk mit ein wenig Humor verpackt werden soll, bekommst du hier eine Idee dazu. Wenn sich hier jemand wundert, dass das Wörtchen „Wenn“ in diesem Beitrag so oft vorkommt, dann empfehle ich einfach weiterzulesen. Denn jetzt kommt die Erklärung dazu, wenn du magst :-).
img_4177
Weiterlesen

Celebrate 2017!

Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Start ins neue Jahr, egal ob gemütlich und leise oder laut in Feierlaune und Knallerei. Wir hatten ein tolles Fest mit lieben Freunden und haben schon eher laut gefeiert. Alle haben etwas Leckeres zu essen mitgebracht. So hatten wir ein abwechslungsreiches Buffet mit Partysuppe, Pute und Braten mit Wurzelgemüse, selbst geräuchertem Fisch und noch vielen anderen Köstlichkeiten. Sogar Bowle wurde von Freunden vorbereitet. Ich hatte lediglich eine Frischkäserolle vorzubereiten und konnte mich so ganz der Ausstattung der Partylocation widmen. Na, das war wieder eine Freude für mich. So wurde geschnippelt, geklebt, gebastelt, ja sogar genäht für die Silvesterdeko, die ich euch gern zeigen möchte. Weiterlesen

Aus dem Buch der Familie

Während bei anderen der November mit seinen dunklen trüben Tagen schlechte Stimmung verbreitet, ist unser November bunt und fröhlich. Beide Kinder haben in diesem Monat Geburtstag. So heißt es, ein Wochenende Jungs-Kindergeburtstag, ein Wochenende Family-Day und am darauffolgenden Wochenende Mädchen – Kin. . . uuups, das darf ich nicht mehr sagen Teenie-Geburtstag. Und schwups ist der erste Advent da, und der böse November ist vorbei.
img_3205

Diesen Sonntag war nun der Family-Day an der Reihe. Weiterlesen

Silvester 2014!

Dieses Jahr waren wir  Ausstatter der Silvesterparty. Mit Freunden und Nachbarn wurde ordentlich gefeiert und das neue Jahr würdig begrüßt. Da jeder etwas zum Büffet beisteuerte, konnte ich mich auf die Deko konzentrieren. Derzeit bin ich ganz vernarrt in free printables. Ich bin begeistert, was Menschen für andere ins Netz stellen. Viele sind zwar in englisch, aber das macht das Ganze auch modern und man lernt das eine oder andere Wort dazu. In diesem Sinne hoffe ich, dass ihr ein „SPARKLING NEW YEAR“ haben werdet.

1. Projekt: Knallbonbons selbst hergestellt. Auch wenn es nur Atrappen waren, sahen sie durch das goldene Papier sehr dekorativ aus. In Küchen- und Geschenkpapierrollen, die auf ca. 8 bis 10 cm geschnitten wurden, habe ich kleine Süßigkeiten gesteckt. Außen rum habe ich gute Vorsätze mit Maskingtape befestigt und in goldenes Geschenkpapier von Ikea gewickelt. Fertig.

P1030208P1030210P1030211

2. Projekt: Flaschenlabel für kleine Piccolos. Die originalen Ettiketten habe ich im Wasserbad abgelöst und durch die Printables von 36th Avenue ersetzt. Die kleinen Fläschchen habe ich auf die Tische verteilt und ca. 23.00 Uhr zum Kühlen vor die Tür gestellt. Die goldenen Flaschen habe ich noch beim Rewe entdeckt. Die mussten mit und passten super zu meinen Glitzer-Silvester. Alles was Gold und Silber war, wurde aus den Schubladen gezerrt und da kam einiges zum Vorschein :-).

P1030229  P1030233 P1030235

Den fast größten Spaß auf der Party brachten die freeprintables von Kristen Duke Photography. Mein Schneckchen war auch begeistert von der Idee, Fotos mit Schnurrbärten, Hüten, Brillen und Co. als Pappvorlagen zu basteln und hat mit Leidenschaft geklebt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Wir haben die Aufdrucke auf dünne Pappe geklebt, um mehr Stabilität zu haben, alles ausgeschnibbelt und an Schaschlikspieße mit Klebeband geklebt. Empfehlen würde ich aber die Heißklebepistole zu nehmen. Das hält besser. Wir haben lustige Bilder von allen Partygästen gemacht und ehe wir es uns versahen, war die Uhr schon fast Mitternacht.

P1030212P1030231

In ein paar einfachen Ikea Bilderrahmen habe ich auch noch die Happy New Year Flaschenlabels aufgestellt, die gut ins Gold-Silber Inferno passten.

P1030213P1030239

Projekt 3: Schilderwechsel. Schon letztes Jahr habe ich ein Schild zu Silvester gebastelt. Um die Jahreszahlen dem entsprechenden Jahreswechsel anzupassen, habe ich diese als auswechselbare Schildchen gestaltet. Clevererweise hatte ich schon letztes Jahr ein paar Schilder im gleichen Farbton gestrichen, so dass ich kurz vor Partybeginn nur noch die Zahl als Schablone raufpinseln brauchte. Es hat Spaß gemacht, dieses Schild wieder vorholen zu können und auf aktuell zu trimmen.

P1030236  P1030241 P1030242

Projekt 4: Happy New Year wohin man schaut. Eine Girlande war auch schnell gebastelt: Auf je ein A4 Blatt ein Buchstabe gedruckt und an goldenes Geschenkband im regelmäßigen Abstand getakert und schon hatte man HAPPY NEW YEAR quer durchs Wohnzimmer. Kleine Sterne an Weihnachtskugeln verhalfen dem Durchgang von Küche zu Wohnzimmer zu neuem Glanz. Auch hier wurde ein free printable verwendet. (www.sohosonnet.com).

P1030249P1030238

Es hat viel Spaß gemacht, mit gut gelaunten Freunden und Nachbarn zu feiern! Ein guter Start ins Neue Jahr 2015!