Chili sin Carne con Quinoa

Hola Chicas! Heute gibt es etwas Mexikanisches, was lecker und gesund ist. Hierbei wird der Klassiker Chili con Carne abgewandelt und statt dessen mit Quinoa zu einem köstlichen vegetarischen One Pot Gericht. Schnell gekocht ist es auch noch. Perfekt für die „gestresste“ Hausfrau, die zwei verfressene Teenager neben dem dagegen eher genügsamen Mann satt bekommen muss. Es wurde auch fast nicht gemosert, dass es schon wieder vegetarisches Essen gibt. Das es sogar vegan ist, sei hier nur am Rande erwähnt. Nein, mittlerweile wurde auch in unserer Familie erkannt, dass vegetarisch ganz lecker ist und das es nicht immer unbedingt Fleisch sein muss. Ich darf dieses Gericht auf jeden Fall noch einmal kochen und das ist hier schon fast der Ritterschlag für meine Kochkünste. Also für alle Veggie-Muffel: Das ist auch was für euch, versprochen!
Chili-sin-Carne-con-Quinoa03
Weiterlesen

Advertisements

Quinoa-Gemüseauflauf und Fakeklopse

Der Liebste rief am Freitag leicht verstört an, weil kein Fleisch auf dem Einkaufszettel stand. „Es gibt am Sonntag vegetarisch!“ meine Antwort. Hoffnungsvolle Frage: „Und am Samstag?“ „Essen wir Kohlrouladen bei deiner Mutter!“ Hörbares Aufatmen am anderen Ende. Ein Tag Fleisch, ein Tag kein Fleisch heißt der Kompromiss beim Projekt “Bewußte Ernährung“ in den nächsten Wochen. Nachdem wir also die leckeren Kohlrouladen bei Schwiegermama genossen hatten, kochte ich am Sonntag vegetarisch. Das Prinzesschen wünschte sich einen Quinoa-Auflauf. Passt perfekt! Check! Schon länger wollte ich Getreidebratlinge machen. Rezeptideen durchstöbert, Zutaten sogar alle zu Hause gehabt. Check! Eigentlich hatte ich nicht so wirklich geplant einen Blogbeitrag darüber zu machen. Da es aber wirklich lecker war, teile ich es gern mit euch.
IMG_5906 Weiterlesen