#Monatscollage April

Kinder, wie die Zeit vergeht. Habe ich doch fast den Termin für Frau Rösis #Monatscollage verpasst. Der April flog wieder mal an mir vorbei, ich muss mir einfach weniger vornehmen. Dieses Wochenende habe ich gleich damit angefangen. Ein entspannter Tag mit etwas Kochen, Backen und Gartenarbeit war angesagt. Ein bisschen gehäkelt habe ich auch noch. Alles ganz gemütlich hinter einander weg. Nach dem Frühstück habe ich meine Gegenstände für die Monatscollage zusammengesucht.
monatscollage-april1
Die Vase hat meine Tochter im Töpferkurs gemacht, die steht immer in meiner Küche. Die Topflappen hat die Großtante einer Kollegin für mich gehäkelt. Die halte ich in Ehren. Das Olivenbuch habe ich schon ewig. Eine gute Gelegenheit mal wieder hinein zu schauen. Der Rest ist in der Küche, Arbeitszimmer und Bad zusammengeklaubt. Meine gepunkteten Eierbecher mag ich übrigens auch sehr gern. Allerdings sind sie schon etwas angeschlagen. Habe da irgendwie Talent zu. Wie immer gibt es wieder ein Suchbild bei mir. 3 Änderungen von einem Bild zum anderen. Hoffe, es ist ordentlich knifflig dieses Mal.
monatscollage-april2
Wünsche euch noch ein entspanntes Wochenende und verlinke mich gleich noch bei Frau Rösi und beim Samstagsplausch.