Birke, Beton und Kupfer

Dieser Beitrag enthält affiliate links*.

Wer Teilnehmer des Adventskalenders #24kleineFreuden ist, hat heute mein Türchen aufgemacht. Irgendwo im WorldWideWeb sprang mir ein DIY mit Betonschmuck entgegen und flugs waren die Zutaten im Warenkorb von Amazon. Das mache ich irgendwann mal. Im Frühjahr erworben und in die Kammer eingelagert, wartete das Projekt auf seinen Einsatz. Mit Merles Frage, ob wir dieses Jahr wieder einen Blogger-Adventskalender machen wollen und ich natürlich ohne Zögern zugesagt habe, kam das Päckchen aus der Kammer dann zu der ihm gebührenden Aufmerksamkeit.
img_3088 Weiterlesen

Advertisements

Jetzt wird sich aufgebrezelt!

Genau, es ist nämlich Wies’n! Dirndl raus und ab zum Oktoberfest. Eh, kommt undiversell nicht aus dem hohen Norden, von der Ostseeküste? Richtig, aber das Münchner Original ist nach Linstow geschwappt und in einem Riesenfestzelt spielen „Die Zwiebeltreter“ auf und es wird getanzt, dass der Holzboden vibriert. In der Hinsicht bin ich gar nicht norddeutsch. Rede sowieso viel zu viel für’n Fischkopp und wenn es gilt sich in irgendeiner Weise zu kostümieren und zum Tanz zu gehen, bin ich dabei! Ich liebe mein Dirndl und finde, dass jede Frau darin gut aussieht.

Nun trug es sich zu, dass ich mir gern noch ein Armband passend zum Dirndl basteln wollte. Leider fehlten mir die notwendigen Utensilien. In einer hektischen Aktion bestellte ich bei Dawanda in einem Shop noch schnell ein paar Anhänger und bettelte den Shopverkäufer an, das Paket doch bitte noch am selben Tag rauszuschicken, damit ich am Donnerstag vor dem Oktoberfest noch schnell ein Armband basteln kann. Kati von Sommerfugl-Fimo-Line war wirklich sehr sehr hilfsbereit und schrieb bereits eine Stunde später, dass das Paket unterwegs ist. Sie hat wirklich ein Herz für hektische Bastelaktionen.

So, jetzt aber frisch ans Werk, sonst wird das nix mehr mit dem Armband. Ich entschied mich nach einigem Hin und Her für ein gehäkeltes Bettelarmband. Ich probierte ein bisschen rum, erinnerte mich an Perlen miteinhäkeln und legte los.

Schritt 1: Du musst dir vorher überlegen, welche Anhänger du an dein Armband häkeln möchtest. Am besten machst du eine Skizze und nimmst ein anderes Armband als Grundlage für die Maße. Ein Maschenprobe ohne Anhänger macht auch Sinn, dann weißt du, wie viele Maschen du zwischen den Anhängern häkeln musst.
img_2134
Weiterlesen