Ein Morgen im Ostseebad Rerik

An Pfingsten zogen wir wieder zu unserem alljährlichen Campingwochenende nach Meschendorf. Letztes Jahr berichtete ich bereits hier darüber. Wir freuten uns wieder sehr drei Tage mit unseren Freunden zu verbringen. Auf so einer Kurzreise kann man einfach länger Zeit miteinander  verbringen als ein paar Stunden auf Geburtstagen, Partys oder auf einen Kaffee. Da geht es dann auch mal um tieferschürfende Gespräche auf langen Strandspaziergängen und abends, wenn nur noch ein paar Leute im Partyzelt sitzen. So geschehen gleich am Ankunftstag. Wir klönten bis nachts um 3 Uhr über das Leben im Allgemeinen und im Besonderen und es war wieder einmal viel zu interessant um früh ins Bett zu gehen.
Kerzenlicht
Weiterlesen

Advertisements

# blogger at work in Hamburg

Merle vom blog Frau Masulzke fragte mich vor einiger Zeit, ob ich nicht Lust hätte zur Bloggerkonferenz nach Hamburg zu kommen. Ja, warum eigentlich nicht? Angemeldet und weiter ging es im Alltags- und im Bloggerleben. Dieses Wochenende war es nun soweit. Visitenkarten sollte man bei so etwas haben, daher schnell welche bei MOO bestellt – sind irgendwie in bei Bloggern und los ging es. Halt, vielleicht noch ein bisschen aufhübschen. Ich habe mich für mein geliebtes Küchengarn und eine Holzperle entschieden. Das passt zu mir. Dazu der Slogan: handgemacht, hausgemacht & meer

Samstag früh um 6:00 Uhr aufgestanden und um kurz nach 7:00 Uhr losgefahren. Nicht gerade die üblichen Zeiten für Samstage. Trotzdem voller Energie und auch ein bisschen aufgeregt kam ich pünktlich (bei mir fast ungewöhnlich) in der Location Mindspace in Hamburg an.
IMG_6228 Weiterlesen