Melierter Loop mit passenden Stulpen

Wer mich kennt, weiß, ich liebe Stulpen. Den ganzen Winter trage ich welche und kann nicht genug davon haben. Am liebsten in allen Farben und verschiedenen Styles, genäht oder gehäkelt. Manchmal will ich auch noch einen Loop dazu haben und manchmal sogar noch eine Mütze. Habe schon hier und hier und hier davon berichtet.  Im heutigen Fall habe ich mir zu den Stulpen einen Loop gehäkelt. (Anm. der Redaktion: Bisschen fertig sehe ich ja aus auf dem Foto nach einer durchtanzten Nacht, aber so ganz ohne Foto mag ich das auch nicht zeigen. Egal, achtet einfach auf den wunderschönen Zierapfel im Hintergrund!)
Loop_Stulpen_gehäkelt09
Weiterlesen

Advertisements

Aus dem Rahmen fallen – Tischdeko zum Geburtstag

Gestern war es wieder so weit, unser fröhliches Familien-Novembertreffen für unsere beiden Geburtstagskinder fand statt. Ich berichtete schon letztes Jahr hier über unsere Familie. Jetzt bin ich stolze Mama von 2 Teenies und genieße es in vollen Zügen. Auch wenn Kinder als Babies so süß sind und frau sie den ganzen Tag abknutschen könnte, bin ich doch begeistert von der Entwicklung, die die eigenen Kinder so nehmen und wie sie immer mehr zu Persönlichkeiten heranwachsen. Herrlich, wie schön wir uns in der Woche bei unserer einzigen gemeinsamen Mahlzeit, dem Abendbrot unterhalten können und wie viel man von seinen eigenen Kindern lernen kann. Was wäre ich ohne meine Teenager-Tochter, die mir regelmäßig das Handy aufräumt, damit der Speicher wieder für Updates ausreicht. Was wäre ich ohne die Gelassenheit vom Teenager-Sohn, von dem ich nur lernen kann, wie man mit geringstem Aufwand doch viel erreichen kann. Bin echt stolz auf meine beiden!

Weiterlesen

Apfel-Spekulatius- Tiramisu

Ja, so langsam wird es wirklich weihnachtlich. Weihnachstmarkt, Weihnachtsfeiern und geschlemmt wird auch ganz ordentlich. Wir haben heute bei einem adventlichen Mittagessen unsere glückliche Dorfente mit Apfelrotkohl verspeist. Ein winterlicher Nachtisch sollte das Ganze krönen. Ich hatte mal wieder viele Ideen und wollte unbedingt noch ein paar Äpfel, die noch im Schuppen lagern, verarbeiten. Rezepte mit Spekulatius und Tiramisu sahen bei Pinterest auch ganz lecker aus. Dann hatte ich noch so ein feines Lebkuchengewürz im Zuge des Adventskalenders #24kleineFreuden von der lieben Esther bekommen. Na, da kann man doch etwas draus machen. Eine Kreation aus Spekulatius, Mascarponecreme und Apfeltopping ist es dann geworden:
img_3522 Weiterlesen