15 Blogs und Webseiten zum Thema Nachhaltigkeit

—- Werbung Werbung Werbung—-

Schon ist wieder ein Monat um und der Mai macht ja angeblich alles neu. Hoffentlich ein bisschen plastikfreier, nachhaltiger und müllfreier. Zur Nachhaltigkeitsparty Öko?-Logisch! möchte ich euch diesen Monat ein paar Blogs und Webseiten vorstellen, die das Thema von verschiedenen Seiten aus beleuchten. Vielleicht kann ich euch inspirieren, die eine oder andere Seite zu besuchen und Anregungen zum Nachmachen zu bekommen. Manchmal ist es doch ganz einfach etwas für die Umwelt zu tun oder gar nicht so schwer wie man erst dachte. Eventuell überlegst du schon länger Kosmetik selber zu machen und weißt nicht genau wie, eventuell willst du mehr vegan leben, weniger Plastik verwenden oder deine alte Jeans wiederverwerten. Es gibt wirklich so viele Seiten, die sich mit dem Thema beschäftigen. Da kann man schon mal ein wenig überfordert sein. Hier meine kleine persönliche Auswahl, die gar keinen Anspruch auf Vollständigkeit ist oder gar als Hitliste zu betrachten ist.
Nachaltigkeitsparty01

1. smarticular.net

Auf diesem klar strukturierten Blog mit Büchern zu dem Thema gibt es alles für eine nachhaltigere Lebensweise. Egal ob Ernährung, Körperpflege, Garten, Familie oder Gesundheit, Haushalt, Kreativität und Einkaufen. Gut verständlich und übersichtlich werden Rezepte, selbstgemachte Körperpflege oder Aussaatkalender für den Garten erklärt.

2. the-ognc.com

Das deutschsprachige Blogazine The OGNC beschäftigt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit. Es geht um Fashion, Beauty, Food und Themen moderner Blogmagazine. Alle Artikel zu Produkten sind fair produziert und damit hoffentlich zu einem ressourcenschonenden Umgang beitragen. Slogan ist: We love fair fashion, organic beauty and more sustainable things! Beiträge beschäftigen sich mit z.B. Zero Waste mit kleinem Budget, 5 Gesichtscremes im Test und Fairer und ökologischer Kleidung und Marken erkennen.

3. nurrosa.com

Mit dem Thema plastikfrei, DIY und Kosmetik mit nur wenigen Zutaten selber machen beschäftigt sich Heike vom Blog Nurrosa. Sie hat einen nachhaltigen Familienblog und ich mag besonders ihre wirkungsvollen Ideen zum Thema „plastikfrei“ und ihre Kosmetikrezepte, die machbar erscheinen. Die Zahnpasta möchte ich auf jeden Fall bald selber machen. Wer braucht schon Triclosan und Mikroplastik dadrin.

4. ichlebegrün.de

In diesem Blog mit Untertitel nachhaltig, vegan und fair wird dir ein breitgefächertes Angebot gezeigt. Lisa schreibt Artikel über Schönheit, Minimalismus, vegane Ernährung, ja auch über Stressbewältigung. Viele Alltagsthemen, die dich gesund erhalten und dir Wohlbefinden schenken, sind auch ein Thema für Nachhaltigkeit. Super, wenn beides miteinander kombiniert werden kann. Wenn du dich für Zuckerverzicht interessierst, schaue doch in den Atikel „Weniger Falten und keine Pickel dank Zuckerdetox“ rein. Da gibt es so manchen Tipp für Zuckerverzicht für so Süßschnuten wie mich.

5. julesmoody.com

Jules hat sich schon seit Jahren dem Thema Naturkosmetik gewidmet. In einer sympathischen unaufgeregten Art schreibt sie und erstellt Podcasts über natürliches Leben, Schönheit und Selbstliebe. Sie sagt, wenn du kochen kannst, kannst du auch deine Kosmetik selber machen. Sie ist mir schon seit Jahren als Bloggerin bekannt.

6. mehralsgruenzeug.com

Jenni bezeichnet sich selber als Nachhaltigkeitsqueen. Sie beschäftigt sich mit Schreiben, Erkunden, Fotografieren, Experimentieren, Reisen und Nachhaltigkeit.

Sie ist überzeugt, dass wir alle eine große Portion Nachhaltigkeit , Fairness und Verantwortungsgefühl brauchen, damit wir auf unserer Erde eine Zukunft haben. Sehe ich genauso. Du findest auf ihrem Blog Reiseberichte, vegane Rezepte, Ausflüge in die Welten des Less Waste, Fair Fashion und nachhaltige Produkte sowie kritisch-philosophische Gedanken zum Leben und zum Konsum. Sie schreibt flammende Reden an den Staat, begründet, warum Minimalismus nicht all unsere Probleme löst und ihre Mandelbrownies scheinen die schokoladigsten ever zu sein.

7. einfachnachhaltigbesserleben.blogspot.com

Hier bloggen Andrea, Daniela, Jenni, Maria, Marlene, Traude, Birte, Brigitte und Christiane über DIY, urbane Selbstversorgung, Nachhaltigkeit, zero waste, Plastikreduktion, Naturkosmetik im Alltag, mit Familie und Kindern. Bei der Linkparty findest du so viele Anregungen zu den genannten Themen. Ein tagesfüllendes Programm, aber ganz bestimmt lohnenswert.

8. therenegadeseamstress.com

Das ist einer meiner Lieblingsblogs zum Thema Upcycling von Klamotten. Hier werden alte Mäntel, Blusen oder Kleider aufgeschnippelt und zu wahren Fashion-Pieces umgearbeitet. Der englischsprachige Blog ist bilderreich erklärt und macht einfach nur Spaß. Schau selbst wie sie aus einem unförmigen Hemd eine schicke Bluse zaubert.

9. theupsew.wordpress.com

Auch hier wird fleißig aus alt neu gemacht. Ich mag besonders die tollen Upcyclings aus Jeans. So ein Kleid hätte ich auch gern und der Zickzackrock ist auch meins. Ist noch auf meiner To-Sew-Liste. Weiß nur noch nicht für welches Jahr?

10. quernaht.wordpress.com

Iggy habe ich durch meine Linkparty kennengelernt. Sie näht seit der Geburt ihres Sohnes und mag am liebsten abgelegte Kleidung oder alte Stoffe dafür verwenden. Auch Großmutters Schrägband, Gummiband und ihre riesige Knopfsammlung stehen ihr stets zu Diensten. Aus einem Cashmere-Pullover hat sie z.B. einen Strampler genäht. Entzückend und nachhaltig wie ich finde.

11. vonkarin.blogspot.com

VHS Kassetten, alte Klamotten, Tetrapacks, nichts ist vor Karin sicher. Mit Tafelfolie oder -lack, Nähmaschine, Perlen, Lederriemen oder Acrylfarbe hübscht Karin alte Dinge modern auf, immer mit praktischen Details und dem Blick fürs Wesentliche. Ich mag z.B. die Idee, Tetrapacks in Blumenvasen und Übertöpfe umzustylen und war in dieser Hinsicht auch schon fleißig. Aber dazu ein ander Mal mehr.

12. bananenmarmelade.de

Katha habe ich gerade durch die Instachallenge #meetthebloggerde19 kennengelernt. Kann ich übrigens nur empfehlen. Du kannst auch an Tag 5 (heute) oder später noch einsteigen. Kein Problem. Hier findest du nähere Infos dazu.

Katha ist leidenschaftliche Selbermacherin. Sie mag Kleider und Brot backen, da horche ich doch gleich auf. Sie kocht aber auch Marmelade und macht Kosmetik selber. Da alle DIYs immer auch einen nachhaltigen Gedanken haben, ist sie hier in meiner Liste mit rein gehüpft.

13. atmosfair.de

Hand aufs Herz: Auf Reisen wollen wir doch alle nicht verzichten, oder? Oft bedeutet das aber auch aus Zeit- oder Kostengründen das Flugzeug zu benutzen. Ich bin da nicht besser als andere. Es gibt aber eine Möglichkeit, den CO₂-Ausstoß beim Fliegen wieder etwas gut zu machen. Bei Atmosfair kannst du berechnen, was dein Flug an CO₂ bedeutet und mit wie viel Euro für ein Klimaschutzprojekt du es wieder ausgleichen könntest. Finde ich richtig gut und ich denke wir werden unseren diesjährigen Sommerurlaub ausgleichen.

14. ecosia.org

Kennst du die Suchmaschine Ecosia? Mit jeder Suche dort werden Bäume gepflanzt. Echte Bäume, keine virtuellen, wohlgemerkt. Aus den Gewinnen des Unternehmens entstehen Aktionen in wirklich bedürftigen Regionen, z.B. für Akazienbäume in Äthopien. Mittlerweile wurden schon über 56 Millionen Bäume gepflanzt. Grandiose Leistung!

15. louisadellert.com

Last but not least eine Empfehlung meiner Tochter. Sie ist bei uns zu Hause die Nachhaltigkeitsqueen und als ich sie fragte, wer ihr zu dem Thema einfällt, kam wie aus der Pistole geschossen: „Schau doch mal bei Louisa Dellert rein.“ Hab ich gemacht und ich bin ganz angetan von der jungen Frau, die zu den Themen Umweltschutz, Politik, Nachhaltigkeit und Selbstliebe etwas zu sagen hat.  Beiträge über die Ökologie bei Flugreisen, Minimalismus im Kleiderschrank oder zum Thema Selbstliebe und Feminismus zeigen viel von ihr persönlich, sind niemals belehrend und inspirieren zu fleischloser Ernährung und sinnvollem Konsum. Nebenbei bemerkt mag ich auch ihre Bilder sehr.

So, wer bis jetzt durchgehalten hat, bekommt ein Fleißbienchen. Ich hoffe, ich konnte dir die eine oder andere Anregung und/oder Inspiration für ein bisschen mehr Nachhaltigkeit geben. Das würde mich freuen. Hier startet jetzt die neue Linkparty Öko?-Logisch für Mai und ich hoffe, du bist dabei. Die Regeln habe ich hier erklärt.
Ökologisch-Button-Linkparty-Nachhaltigkeit1

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Welche Seiten besuchst du zu dem Thema? Was machst du für Umweltschutz und gegen Klimawandel? Jede Kleinigkeit ist es wert erwähnt zu werden. Also trau dich und schreib es in die Kommentare. Ich freu mich drauf.

Verlinkt bei #Einab und beim #sonntagsglück.

18 Gedanken zu “15 Blogs und Webseiten zum Thema Nachhaltigkeit

  1. Vielen Dank für Deine tollen Tipps, die ich mir nach und nach in aller Ruhe anschauen werde. Auch bei uns ist Nachhaltigkeit ein Thema, es gibt aber auf jeden Fall noch Raum für gute Ideen. Ich wünsche Dir eine schöne Woche – liebe Grüße von Lene

    Gefällt 1 Person

  2. Wow, dass ich es in deine Liste geschafft habe, freut mich ja sehr! Schön, wenn meine Sachen als Anregung dienen können!
    Liebe Grüße und danke für die vielen tollen Verlinkungen, die ich mal in Ruhe studieren muss!
    Iggy

    Gefällt 1 Person

  3. Danke Undine, das ist eine anregende Liste und ich werde mich mal in einem Moment der Muse dadurchklicken. The renegate seamstress ist übrigens auch schon für mich seit langer Zeit eine super Inspirationsquelle in puncto Upcycling von Kleidung.
    Herzliche Grüße,
    Claudine

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Undine!
    Ein ganz wichtiges Thema und eine tolle Sammlung. Da werde ich am nächsten ruhigen Tag gerne einmal ausgiebig stöbern. Wir tun Zuhause auch schon einiges in Richtung Nachhaltigkeit, Einkaufen ohne Plastik, Zero Food Waste, etc. aber ich muss zugeben, es ist wahrlich noch Luft nach oben. Daher freue ich mich über ganz viel Inspiration und mache ganz gerne mit bei Deiner Link-Parade!
    Liebste Grüße,
    Marion

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.